Öffnungszeiten

Wir haben unser Klaviergeschäft am Müggelseedamm 233

MontagSamstag nach Terminvereinbarung

unter Tel. 0172 – 30 15 466 für Sie geöffnet.

Klavier kaufen in Berlin im Klavierhaus Köpenick

Öffnungszeiten

Wir haben unser Klaviergeschäft am Müggelseedamm 233

MontagSamstag nach Terminvereinbarung  unter:

 Telefon:  0172 – 30 15 466

für Sie geöffnet.

Klavier kaufen in Berlin im Klavierhaus Köpenick

Klavier kaufen in Berlin – Pianos kaufen im Klavierhaus Berlin – Köpenick

 

Klavier kaufen in Berlin – das Klavierhaus Köpenick bietet Ihnen ein umfangreiches Sortiment an gebrauchten, neuwertigen und neuen Klavieren und Flügeln für jeden Anspruch an.

Alle Klaviere sind in unserer Fachwerkstatt überarbeitet, reguliert und gestimmt. Die Instrumente können in unserer Ausstellung probegespielt werden, sind sofort lieferbar und werden mit Garantie verkauft.

In unser Rubrik KLAVIER MIETEN  finden Sie unser Angebot an Mietklavieren.

Wir haben von vielen unserer Instrumente Klangproben aufgenommen und auf Youtube gestellt. Die jeweilige Klangprobe finden Sie, indem Sie ein bestimmtes Instrument auswählen bzw. anklicken.

Eine Übersicht aller unserer Klangproben finden Sie hier: Klangproben Youtube Klavierhaus Köpenick.

Klavier kaufen in Berlin im Klavierhaus Köpenick – sorgfältig werkstattüberholte und komplett restaurierte Markeninstrumente zu günstigen Preisen – mit Garantie.

Klavier kaufen in Berlin – Pianos kaufen im Klavierhaus Berlin – Köpenick

 

Klavier kaufen in Berlin – das Klavierhaus Köpenick bietet Ihnen ein umfangreiches Sortiment an gebrauchten, neuwertigen und neuen Klavieren und Flügeln für jeden Anspruch an.

Alle Klaviere sind in unserer Fachwerkstatt überarbeitet, reguliert und gestimmt. Die Instrumente können in unserer Ausstellung probegespielt werden, sind sofort lieferbar und werden mit Garantie verkauft.

In unser Rubrik KLAVIER MIETEN  finden Sie unser Angebot an Mietklavieren.

Wir haben von vielen unserer Instrumente Klangproben aufgenommen und auf Youtube gestellt. Die jeweilige Klangprobe finden Sie, indem Sie ein bestimmtes Instrument auswählen bzw. anklicken.

Eine Übersicht aller unserer Klangproben finden Sie hier: Klangproben Youtube Klavierhaus Köpenick.

Klavier kaufen in Berlin im Klavierhaus Köpenick – sorgfältig werkstattüberholte und komplett restaurierte Markeninstrumente zu günstigen Preisen – mit Garantie.

Zu den schwarzen Klavieren

Schwarze Klaviere
und Pianos

Hier finden Sie schwarze Klaviere und Pianos.

Zu den weißen Klavieren

Weiße Klaviere
und Pianos

Hier finden Sie weiße und cremefarbene Klaviere.

Zu den holzfarbenen Klavieren

Holzfarbene
Klaviere und Pianos

Hier finden Sie Klaviere in verschiedenen Holzfarben.

Zu den modernen Klavieren

Moderne Klaviere
und Pianos

Klaviere in einer modernen Bauform (nach 1945).

Zu den klassischen Klavieren

Klassische Klaviere
Classic Pianos

Biedermeier-, Gründerzeit- und Jugendstil (vor 1945).

Zu den preiswerten Einsteigerklavieren

Preiswerte Pianos
Einsteigerklaviere

Gute und günstige Klaviere (Preis unter 2.500€)

Zu den Premium-Marken-Klavieren

Premium-Marken
Klaviere und Pianos

Klaviere für höchste, professionelle Ansprüche.

Zu den Silent-Klavieren

Klaviere und Pianos
mit Silentsystem

Mit Stummschaltung. Leise- spielen mit Kopfhörern.

Zu den neuen Klavieren

Neue
Klaviere und Pianos

Hier finden Sie fabrikneue Klaviere und Pianos.

Zu den gebrauchten Klavieren

Gebrauchte
Klaviere und Pianos

Hier finden Sie alle unsere gebrauchten Klaviere.

Zum Gesamtbestand

Gesamtbestand
mit Herstellersuche

Hier können Sie nach Klavierhersteller suchen.

Zu den schwarzen Klavieren

Schwarze Klaviere
und Pianos

Hier finden Sie schwarze Klaviere und Pianos.

Zu den weißen Klavieren

Weiße Klaviere
und Pianos

Hier finden Sie weiße und cremefarbene Klaviere.

Zu den holzfarbenen Klavieren

Holzfarbene
Klaviere und Pianos

Hier finden Sie Klaviere in verschiedenen Holzfarben.

Zu den modernen Klavieren

Moderne Klaviere
und Pianos

Klaviere in einer modernen Bauform (nach 1945).

Zu den klassischen Klavieren

Klassische Klaviere
Classic Pianos

Biedermeier-, Gründerzeit- und Jugendstil (vor 1945).

Zu den preiswerten Einsteigerklavieren

Preiswerte Pianos
Einsteigerklaviere

Gute und günstige Klaviere (Preis unter 2.500€)

zu den Premium-Marken-Klavieren

Premium-Marken
Klaviere und Pianos

Klaviere für höchste, professionelle Ansprüche.

Zu den Silent-Klavieren

Klaviere und Pianos
mit Silentsystem

Mit Stummschaltung. Leise- spielen mit Kopfhörern.

Zu den neuen Klavieren

Neue
Klaviere und Pianos

Hier finden Sie fabrikneue Klaviere und Pianos.

Zu den gebrauchten Klavieren

Gebrauchte
Klaviere und Pianos

Hier finden Sie alle unsere gebrauchten Klaviere.

Zum Gesamtbestand

Gesamtbestand
mit Herstellersuche

Hier können Sie nach Klavieren bestimmter Hersteller suchen.

zu Klavier Silentklavier mieten

Klaviere und Pianos
Miete und Mietkauf

Hier finden Sie unsere Klaviere und Silent-Klaviere zur Miete und Mietkauf.

 

Wie funktioniert ein Klavier?


Das Klavier ist ein Tasteninstrument, bei welchem auf Tastendruck über eine spezielle Mechanik Hämmerchen gegen Saiten geschlagen werden. Die Tasten befinden sich auf der Klaviatur (Tastatur) an der Vorderseite des Instruments.

Das Klavier wurde Ende des 17. Jahrhunderts von Bartolomeo Cristofori erfunden und als Tasteninstrument, welches laut und leise spielen kann, gebaut. Klavier war früher die Bezeichnung für alles, was Tasten hatte, also sowohl Klavichord als auch Cembalo, Orgel und Hammerklavier. Heute wird es als Oberbegriff für das aufrecht stehende Klavier verwendet und schließt auch den Flügel mit ein.

Der für das Klavier ebenfalls übliche Name „Piano“ ist die Kurzform von Pianoforte: Piano für „leise“ und Forte für „laut“. Diese Bezeichnung bezieht sich darauf, dass auf einem Klavier große dynamische Unterschiede durch unterschiedlich starken Anschlag der Tasten möglich sind.

Ein Klavier besteht aus dem Korpus mit Balkenkonstruktion, Verstrebungen und Rasten aus Holz; einem darauf geleimten Resonanzboden aus Holz; dem Stimmstock aus Holz; der auf den Stimmstock geschraubten Gussplatte mit eingeschraubten Wirbeln aus Metall, an denen die Saiten aufgewickelt sind; den Saiten aus Gussstahldraht; der Klaviermechanik, bestehend aus einem diffizilen Spielwerk von Tasten, Federn, Hämmern, Zungen, Stößeln und Dämpfern, die beim Tastendruck den Klang erzeugen, der Klaviatur von heute meist 88 Tasten und zwei oder drei Pedalen.

Die Klangerzeugung beim Klavier erfolgt über das Drücken einer Taste, womit sich das Ende der Taste nach oben bewegt und dort einen Hebel hochhebt, der den Hammer gegen die Saite schlägt. Gleichzeitig wird ein Dämpfer von dieser Saite weggehoben, damit diese frei schwingen kann. Eine Besonderheit des Klaviers ist, dass die Töne (bis auf etwa die unterste Oktave) nicht nur von einer, sondern zwei bis drei identisch gestimmten Saiten erzeugt werden. Ursprünglich sollte dies die Lautstärke des Klaviers erhöhen, führte aber gleichzeitig zu einer Klangentfaltung, die sich aus dem Sofort- und Nachklang zusammensetzt.

Das Klavier wird auch als dekoratives Möbelstück geschätzt, jedoch hat das Klavier einen komplizierten, anfälligen Organismus, der unter einer immensen inneren Spannung steht und bedarf daher besonderer häuslicher Fürsorge, insbesondere hinsichtlich der Regulierung der Raumluftfeuchte, sowie regelmäßiger Stimmung durch einen Klavierstimmer.

Unter allen Musikinstrumenten ist das Klavier heute eines der populärsten Instrumente. Die Begeisterung für gute Klaviermusik, vielfältige Einsatzmöglichkeiten wie das vierhändige Spiel, Klavierspiel mit anderen Instrumenten oder mit Gesang sowie der Wunsch und die Freude, selbst Klaviermusik zu spielen, machen dieses Instrument so beliebt.

Klavier kaufen in Berlin im Klavierhaus Köpenick – große Auswahl an sorgfältig werkstattüberholten Markeninstrumenten zu günstigen Preisen – mit Garantie.

 

Wie funktioniert ein Klavier?


Das Klavier ist ein Tasteninstrument, bei welchem auf Tastendruck über eine spezielle Mechanik Hämmerchen gegen Saiten geschlagen werden. Die Tasten befinden sich auf der Klaviatur (Tastatur) an der Vorderseite des Instruments.

Das Klavier wurde Ende des 17. Jahrhunderts von Bartolomeo Cristofori erfunden und als Tasteninstrument, welches laut und leise spielen kann, gebaut. Klavier war früher die Bezeichnung für alles, was Tasten hatte, also sowohl Klavichord als auch Cembalo, Orgel und Hammerklavier. Heute wird es als Oberbegriff für das aufrecht stehende Klavier verwendet und schließt auch den Flügel mit ein.

Der für das Klavier ebenfalls übliche Name „Piano“ ist die Kurzform von Pianoforte: Piano für „leise“ und Forte für „laut“. Diese Bezeichnung bezieht sich darauf, dass auf einem Klavier große dynamische Unterschiede durch unterschiedlich starken Anschlag der Tasten möglich sind.

Ein Klavier besteht aus dem Korpus mit Balkenkonstruktion, Verstrebungen und Rasten aus Holz; einem darauf geleimten Resonanzboden aus Holz; dem Stimmstock aus Holz; der auf den Stimmstock geschraubten Gussplatte mit eingeschraubten Wirbeln aus Metall, an denen die Saiten aufgewickelt sind; den Saiten aus Gussstahldraht; der Klaviermechanik, bestehend aus einem diffizilen Spielwerk von Tasten, Federn, Hämmern, Zungen, Stößeln und Dämpfern, die beim Tastendruck den Klang erzeugen, der Klaviatur von heute meist 88 Tasten und zwei oder drei Pedalen.

Die Klangerzeugung beim Klavier erfolgt über das Drücken einer Taste, womit sich das Ende der Taste nach oben bewegt und dort einen Hebel hochhebt, der den Hammer gegen die Saite schlägt. Gleichzeitig wird ein Dämpfer von dieser Saite weggehoben, damit diese frei schwingen kann. Eine Besonderheit des Klaviers ist, dass die Töne (bis auf etwa die unterste Oktave) nicht nur von einer, sondern zwei bis drei identisch gestimmten Saiten erzeugt werden. Ursprünglich sollte dies die Lautstärke des Klaviers erhöhen, führte aber gleichzeitig zu einer Klangentfaltung, die sich aus dem Sofort- und Nachklang zusammensetzt.

Das Klavier wird auch als dekoratives Möbelstück geschätzt, jedoch hat das Klavier einen komplizierten, anfälligen Organismus, der unter einer immensen inneren Spannung steht und bedarf daher besonderer häuslicher Fürsorge, insbesondere hinsichtlich der Regulierung der Raumluftfeuchte, sowie regelmäßiger Stimmung durch einen Klavierstimmer.

Unter allen Musikinstrumenten ist das Klavier heute eines der populärsten Instrumente. Die Begeisterung für gute Klaviermusik, vielfältige Einsatzmöglichkeiten wie das vierhändige Spiel, Klavierspiel mit anderen Instrumenten oder mit Gesang sowie der Wunsch und die Freude, selbst Klaviermusik zu spielen, machen dieses Instrument so beliebt.

Klavier kaufen in Berlin im Klavierhaus Köpenick – große Auswahl an sorgfältig werkstattüberholten Markeninstrumenten zu günstigen Preisen – mit Garantie.