Steinway & Sons Flügel Modell A 188 – ein Traumflügel in Mahagoni

Preis:
35.900,00 

Modell: Modell A 188
Baujahr: 1902 /2020
Maße: ca. L188 x B148 x H100 cm

 

 

Zurück zur Übersicht

Produktbeschreibung

Steinway & Sons Flügel Modell A 188 – wunderschöner Klang in Mahagoni – gebraucht kaufen im Klavierhaus Köpenick

Die Qualitätsvorgabe war kurz und kompromisslos: „Build the best piano possible“ – baut das bestmögliche Klavier“, schrieb Henry E. Steinway, der eigentlich Heinrich Engelhard Steinweg hieß und im Harz geboren wurde, seinen Mitarbeitern 1853 ins Stammbuch.

Schon zwei Jahre später erhielt die nach ihm benannte Manufaktur auf der „American Institute Fair“ im New Yorker Kristallpalast die erste offizielle Anerkennung für die hohe Qualität. (Originalzitat Internetseite der Zeitung „Welt am Sonntag“)

Weitere Informationen zu der Steinway & Sons Pianofortefabrik sowie eine Übersicht aller unserer Instrumente dieses Herstellers finden Sie bei “Hersteller” (oben bei den Fotos).

„C. F. Theodore Steinway entwickelte diesen Flügel bereits 1878 und bis heute – ganze 140 Jahre später – erfreuen sich Pianisten rund um die Welt an diesem Instrument.

(Originalzitat Quelle Internetseite Steinway & Sons: https://eu.steinway.com)

Der hier präsentierte

Steinway & Sons Flügel Modell A 188 – Mahagonie

wurde in der Steinway – Manufaktur im Jahre 1902 mit technischer Sorgfalt und Liebe zum Detail  handgefertigt. Das Gehäuse wurde auf damaligen Kundenwunsch als Steinway – Sonderanfertigung erstellt – in traumhaft schönem Mahagonie-Holz, wie es heute wohl nicht mehr lieferbar ist – und mit kunstvoll eleganten Verzierungen an den Seiten und Beinen.

Diesen Steinway & Sons Flügel Modell A 188  haben wir jetzt in unserer KlavierWerkstatt überkomplett und handwerklich hochwertig überholt.

Bei unserem Steinway & Sons Flügel Modell A 188 wurden insbesondere folgende Arbeiten durchgeführt (Auszug):

Akustische Anlage – für den perfekten Steinway – Klang:
Der Saitenbezug wurde komplett erneuert. Sowohl die Stahlsaiten als auch die Basssaiten wurden durch maßangefertigte Qualitätssaiten ersetzt. Die altersbedingt Risse im Resonanzboden wurden mit Resonanzbodenspänen fachmännisch ausgespant. Der Resonanzboden wurde anschließend abgeschliffen und mit Resonanzbodenlack neu lackiert. Der Resonanzboden befindet sich nun wieder in einem neuwertigen Zustand. Es wurden neue Hammerköpfe (Premiumhersteller Renne – Steinway Gruppe) und Hammerstiele (Premiumhersteller Renner – Steinway Gruppe) mit neuen Achsenkapseln (Premiumhersteller Renner – Steinway Gruppe) eingebaut. Ebenfalls wurden die Dämpferfilze (Steinway) komplett erneuert. Die Gussplatte wurde sandgestrahlt, grundiert und mit speziell hergestellter Goldbronzefarbe aufwändig lackiert.

Akustische Anlage – für eine perfekte Stimmhaltung:
Der Stimmstock wurde generalüberholt mit neuem Stimmstockholz. Die alten Stimmwirbel wurden durch neue Stimmwirbel ersetzt. Die Stimmhaltung des Flügels ist nun wieder perfekt, vergleichbar mit der eines neuen Instruments.

Mechanik / Tastatur – für ein einwandfreies Spielgefühl:
Der Flügel verfügt über die originalen, sehr gut erhaltenen Elfenbein-Tastaturbeläge. Diese haben wir überarbeitet und poliert. Alle Verschleißteile der Mechanik wurden erneuert. Die Mechanikfilze wurden komplett erneuert. Es wurden für ein absolut neuwertiges Spielgefühl komplett neue, hochwertigste Mechanik – Hebeglieder (Premiumhersteller Renner – Steinway Gruppe) eingebaut. Die Flügelmechanik wurde eingestellt und reguliert. Der Flügel spielt sich nun durch die neuen Mechanikteile wieder wie ein fabrikneuer Flügel.

Das Gehäuse wurde fachmännsich und behutsam überarbeitet und in einen nahezu wieder neuwertigen Zustand gebracht. So erstrahlt das Mahagoni in neuem, warmrötlichen, seidenmatten Glanz und verleiht der schönen und dennoch sachlich gestalteten Gehäuseform eine ganz besondere Anziehung.

Lyra, Pedale und Messing-Flügelrollen wurden mit hochwertigen Neuteilen erneuert, die Pedalmechanik wurde mit neuen Teilen in einen absolut neuwertigen Zustand gebracht.

Unser Steinway & Sons Flügel Modell A 188 präsentiert sich nach unserer Überholung als ein Premiumflügel für den ganz besonderen Anspruch: Das kunstvoll-elegant gestaltete Gehäuse in besonderem Mahagonie weist ihn als exklusives Einzelstück aus, welches es wohl in genau diesem Aussehen weltweit nicht ein zweites Mal gibt.
Bei der Überholung haben wir darauf geachtet, dass der für den berühmten Originalklang verantwortliche Original-Resonanzboden nicht etwa einfach nur ausgetauscht, sondern handwerklich anspruchsvoll überarbeitet und erhalten werden konnte. Gleichzeitig wurden die für das neuwertige Spielgefühl verantwortlichen beweglichen mechanischen Teile komplett erneuert durch fabrikneue Teile vom Premiumhersteller und Steinway – Lieferanten RENNER.

Dieser Flügel vereint somit die schönen klanglichen und optischen Vorzüge der „guten alten Zeit“ mit den spieltechnischen Eigenschaften eines fabrikneuen Premiumflügels, welcher damit auch höchsten pianistischen Erfordernissen gerecht wird.

Diese Flügel ist gleichermaßen bestens geeignet für Anfänger, Fortgeschrittene als auch für virtuose Klavierspieler und Pianisten. Mit seinem präzisen, professionellen Anschlag, einer außerordentlichen Tonkontrolle und einem kräftigen, gut modellierbaren Klang verkörpert er den perfekten Salonflügel für jedes Zuhause und musikalische Räume aller Art.

Der Flügel überzeugt auch durch seine ausgezeichnete Dynamik in allen Bereichen. Seine kraftvollen Bässe, sein brillanter Diskant und sein eleganter Klang verleihen diesem Flügel einen ganz besonderen Klangcharakter, der die gut erhaltenen Steinwayflügel aus der Zeit der Jahrhundertwende vom 19. zum 20. Jahrhundert so beliebt macht.

Mit einer Länge von ca. 188 cm passt sich dieser Flügel perfekt in private Wohnräume und Salons ein. Mit seiner klanglichen Ausdrucks- und Gestaltungsvielfalt kann sich der Steinway & Sons Flügel Modell A 188 bestens auch auf kleineren Bühnen und in Veranstaltungsräumen präsentieren.  Er erfreut Pianisten und Zuhörer mit seinem vortrefflichen Spiel- und Klangniveau – wo auch immer er gespielt wird.

Der heutige Neupreis für einen vergleichbaren Steinway & Sons Flügel Modell A 188 liegt bei ca. 86.000 €.

Einen Steinway & Sons Flügel Modell A 188 gebraucht kaufen im Klavierhaus Köpenick ist daher eine kostengünstige und wertstabile Alternative zum Neukauf – mit Garantie. Sie erwerben beim Kauf dieses Flügels ein Instrument, welches die klanglichen Vorzüge der Steinway-Flügel um die Jahrhundertwende mit den spieltechnischen Vorteilen eines neuen Instruments vereint.

Nicht zuletzt auch verfügen sehr gut erhaltene gebrauchte Steinway-Flügel wie dieser aufgrund ihrer Seltenheit und ihrer Begehrtheit bei Pianisten in der ganzen Welt über eine außerordentliche Wertstabilität. Dazu verweisen wir auf einen Artikel in der Welt am Sonntag vom 11.09.2011 – Klangvolle Kapitalanlage.

Ratenzahlung: Sie interessieren sich für dieses Instrument, möchten aber die Liquidität auf Ihrem Konto nicht unnötig belasten? Wir bieten Ihnen die Möglichkeit einer bequemen Ratenzahlung. Sie können hier unter Finanzierung / Ratenzahlung sofort Ihre eigenen Monatsraten berechnen!

Der Flügel und alle weiteren können in unserer Ausstellung nach Terminvereinbarung gern besichtigt und probegespielt werden.  Den Transport zu Ihnen und die anschließende Klavierstimmung können wir nach Vereinbarung gern durchführen.

Sprechen Sie uns darauf an – wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Klavierhaus Köpenick  | Tel: 0172 – 30 15 466

Zusätzliche Information

Größe 55 × 150 × 121 cm
Zustand