Flügel Carl H. Hintze 175 schwarz Schellack

Preis:
0,00 

Nicht vorrätig

Modell: 175cm Schellack
Baujahr: ca. 1905
Maße: ca. L175 x B146 x H105cm

 

 

Nicht vorrätig

Zurück zur Übersicht

Produktbeschreibung

Flügel Carl H. Hintze 175 schwarz kaufen im Klavierhaus Köpenick


Dieses Instrument ist bereits verkauft!

Interessiert Sie dieses Instrument? Vielleicht finden Sie ja in unserem aktuellen Internetangebot ein gleiches oder ein anders passendes Instrument.

Weiterhin haben wir Instrumente zum Verkauf, die in unserer KlavierWerkstatt gerade fertiggestellt wurden und daher noch nicht im Internet zu finden sind. Wir haben ständig mehr als 10 Klaviere und Flügel in Arbeit. Möglicherweise ist Ihr Wunschinstrument schon dabei?

Teilen Sie uns einfach Ihren Wunsch mit,  per  E-Mail  oder per Telefon: 0172 – 30 15 466.

Gern sind wir Ihnen dabei behilflich, das passende Instrument für Sie zu finden!


 

Im Jahre 1896 eröffnete Carl Hermann seine eigene Pianofortefabrik Carl H. Hintze mit Sitz in der Bülowstr. 48/49. Infolge seiner Persönlichkeit sowie seiner außerordentlichen Geschäftstüchtigkeit wurde er alsbald Hoflieferant zahlreicher Fürstenhöfe in Europa.

Bereits um 1900 hatte Carl Hermann Hintze das größte Handelshaus für Klaviere und Flügel in Berlin.
Mit einem für die damalige Zeit unglaublich hohem Werbungskostenaufwand gelang die weitere Expansion, die auch den Zukauf mehrere Klaviermarken wie Max Dreier, G.Bärensprung und die damals berühmte und alte Firma Schleip beinhaltete. Die Pianofabrik Carl H. Hintze wurde alsbald zum Branchenführer im Klavierhandel, endete jedoch im Jahre 1911 mit einem spektakulären Zusammenbruch.

Noch heute sind viele hervorragende, sehr langlebige und hochwertige Instrumente am Markt, von denen besonders viele noch im russischen Raume zu finden sind.

Weitere Informationen zu der Carl H. Hintze Pianofortefabrik sowie eine Übersicht aller unserer Instrumente dieses Herstellers finden Sie bei “Hersteller” (oben neben den Fotos).

Dieser

Flügel Carl H. Hintze 175 schwarz kaufen

wurde ungefähr im Jahre 1905 in der Carl H. Hintze Pianofortefabrik Berlin gefertigt.

Der Flügel wurde in unserer KlavierWerkstatt umfassend überholt, der Resonanzboden wurde ausgespant, die Stimmwirbel wurden erneuert, die Flügelmechanik wurde reguliert und eingestellt. Alle erforderlichen Teile wurden durch neue ersetzt.

Nun präsentiert sich der Flügel mit einem schönen Klang in allen Bereichen, die Spielart ist angenehm direkt und – aufgrund von weitgehender Bauartübereinstimmung -ähnlich und vergleichbar mit der beliebten Blüthner-Patent-Mechanik.

Das Gehäuse des Flügels wurde originalgetreu und aufwändig in schwarzer Schellack – Handpolitur ausgeführt.

Dieses Flügelmodell verfügt über eine sehr nachgefragte Länge von 175cm und passt daher hervorragend sowohl in große, als auch in mittlere und kleinere Räume.

Der angebotene Flügel ist sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Klavierspieler geeignet.

Der heutige Neupreis für einen vergleichbaren Flügel aus deutscher Produktion (175cm) liegt bei meist weit über 35.000,00 € – einen Flügel Carl H. Hintze 175 schwarz kaufen im Klavierhaus Köpenick ist daher eine kostengünstige und wertstabile Alternative zum Neukauf – mit Garantie.

Der Flügel und alle weiteren können in unserer Ausstellung nach Terminvereinbarung gern besichtigt und probegespielt werden.  Den Transport zu Ihnen und die anschließende Klavierstimmung können wir nach Vereinbarung gern durchführen.

Sprechen Sie uns darauf an – wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

 

Klavierhaus Köpenick  |  Müggelseedamm 233   |  12587 Berlin  |

Tel: 0172 – 30 15 466  |

Nicht vorrätig

Zusätzliche Information

Größe 55 × 150 × 121 cm
Zustand