Flügel Mason & Hamlin Modell B – vergleichen mit Steinway M 170

Preis:
0,00

Nicht vorrätig

Modell Modell B
Baujahr 1969
Maße ca. L165cm x B150cm

 

Nicht vorrätig

Zurück zur Übersicht

Produktbeschreibung

Flügel Mason & Hamlin Modell B – kaufen im Klavierhaus Köpenick

 


Dieses Instrument ist leider bereits verkauft!

Interessiert Sie dieses Instrument? Vielleicht finden Sie ja in unserem aktuellen Internetangebot ein gleiches oder ein anders passendes Instrument.

Weiterhin haben wir in unserer KlavierWerkstatt ständig 10 bis 15 Instrumente in Arbeit, vielleicht ist dort Ihr Wunschinstrument schon dabei?

Teilen Sie uns einfach Ihren Wunsch mit,  per  E-Mail  oder per Telefon 0172 – 30 15 466.

Gern sind wir Ihnen dabei behilflich, das passende Instrument für Sie zu finden!


 

„Im Jahr 1854 schlossen Henry Mason und Emmons Hamlin ihre Kräfte zusammen, um eine Gesellschaft mit einer einzigartigen Vision zu Gründen: die feinsten Musikinstrumente der Welt zu bauen. Heute ist die Vision von Mason & Hamlin dieselbe, und die Qualitätsstandards, die vor einhundertfünfzig Jahren aufgestellt wurden, setzen weiterhin die Richtlinien für eine neue Generation von Klavierbauern.“ (Originalzitat PianoDisc® Europe mbH).

Der Komponist Maurice Ravel sagte über diese: „Während sich das Pianoforte von Mason & Hamlin alle Qualitäten eines Perkussionsionsinstruments bewahrt hat, so dient es durch seine ausgedehnte dynamische Bandbreite ebenso wie durch seine Tonqualität in hervorragender Weise dem Konzept des Komponisten. Es bleibt nicht hinter einem kleinen Orchester zurück. Meiner Meinung nach ist das Mason & Hamlin Piano ein echtes Kunstwerk.“(Originalzitat PianoDisc® Europe mbH)

Der Premiumhersteller Mason & Hamlin ist in Deutschland wenig bekannt, ungeachtet der hervorragenden Qualität seiner Instrumente. Gründe dafür sind und waren u.a. die sehr hohen Neupreise der Instrumente, die preislich nicht weit weg vom Preisbereich der Steinway-Instrumente angesiedelt sind. Dadurch blieben diese qualitativ hervorragenden Instrumente einer kleinen professionellen Kennerschar vorbehalten. Hier finden Sie Informationen des Herstellers:

Pianos von Mason & Hamlin

„Das edelste Piano der Welt!

Glanzvoll. Großartig. Inspirierend. Mason & Hamlin – dieser Name steht für die edelsten Pianos der Welt. Mason & Hamlins kompromissloses Engagement für Perfektion hat renommierte Künstler und Komponisten dazu inspiriert ihre unsterblichen Meisterstücke auf diesen erhabenen Instrumenten zu spielen. Der reiche, warme, weiche und charakteristische Ton resultiert aus den originalen Strukturen, Skalen und Entwürfen, die über ein Jahrhundert lang beibehalten wurden. Das Mason & Hamlin Piano ist mit sorgfältiger Kunstfertigkeit handgearbeitet, nur hochwertige Materialien werden verwendet, um ästhetische und sehr langlebige Gehäuse zu schaffen. Es sind unter anderem die wichtigen Extras, die in keinem anderen Piano vorkommen, die erklären warum Manson & Hamlin in so vielen Schulen und Universitäten für Musikkenner und -liebhaber für höchsten Standard steht. Mit dem Mason & Hamlin Piano kann man eine Fülle von Emotionen ausdrücken und Ihre begabten Fingerspitzen werden die Tür zu einer Welt der Begeisterung und des Staunens öffnen.

Haltbarkeit

Mason & Hamlin ist haltbar mit soliden Rastbalken und 18-lagigen, mehr als 10 cm dicken Schichten an den Zargen. Das Resultat der besten und teuersten Konstruktion der Musikindustrie übertrifft die Flügel anderer Macharten im Durchschnitt um mindestens 20 %. Die größere Platte (für Stabilität), der größere Resonanzboden (für einen besseren Ton), extra Schichten abgelagerten Hartholzes in den Zargen (für Stärke) und massivere Beine – all dies wird benötigt, um ein erstklassiges Instrument herzustellen.

Tension Resonator

Die Besitzer eines Mason & Hamlin Instruments können sichergehen: diese Vorrichtung verschafft dem Piano einen original puren Ton – lebenslang. Der Tension Resonator bewahrt die Form des Resonanzbodens und damit den den originalen Klang. Die strahlenförmig angeordneten Arme aus unbiegsamen Stahl, die unter dem Resonanzboden zusammenlaufen, werden in der Raste des Pianos befestigt (bei Model 50 im Rahmen). Der Tension Resonator wird bei Mason & Hamlin von einem Fachmann auf die exakte Spannung gebracht und in dieser Position gesichert, er wird später nie wieder angerührt. Indem der Tension Resonator den Rahmen in der richtigen Position hält, bewahrt er die Form des Resonanzbodens im originalen Zustand – unabhängig vom Alter oder von klimatischen Bedingungen.

Duplex-Skala

Im Diskant, dem Bereich in dem die Saiten kürzer sind, ermöglichen die Duplexe (eng.: aliquots) bei Mason & Hamlin Pianos, die Stimmung des nicht direkt angespielten Teils der Saiten. Dies ist der Teil der Saiten, welcher zwischen Steg und dem Ende der Saite liegt. Von Hand ausgerichtet, sorgen die winzigen Blöcke bei jeder Stimmung für präzise Harmonien, welche den Klang des Diskantbereichs erweitern. Es ist die Präzision, kombiniert mit längeren Saitenanhängen zwischen Steg und Anhangstiften, welche zu dem unübertroffenen, warmen Ton und der Tonfülle im gesamten Diskantbereich von Mason & Hamlin führen.

Mechanik

Das Spielwerk von Mason & Hamlin ist aus den edelsten handsortierten Harthölzern gebaut, dies garantiert die Einheitlichkeit der mehr als 7000 Bestandteile, inklusive abgestufter Hammerstiele und handgefertigter Hämmer für die Klarheit des Tons. Einzigartig sind die hochwertigen schwarzen Halbtontasten und die Repetitionsfedern, welche leicht und genau eingestellt werden können. Die Mechanik ist eigens für die Verwendung mit der Duplexskala entworfen, dies ermöglicht erstklassige Repetitionsgeschwindigkeit, Feinfühligkeit und Reaktion.

Raste & Gehäuse

Mason & Hamlin fertigt die Raste und die Außenwände separat. Durch die separaten Gehäuse wird der Zugang erleichtert, um Änderungen in der Höhenrelation zwischen Platte und Steg vorzunehmen, dies ist erforderlich für einen vollen, steten Ton. Mason & Hamlin fügt die Außenwände erst nach Abschluss der letzten Arbeiten an der tonproduzierenden Einheit ein.

Stimmwirbel & Stimmstock

Vernickelte Wirbel beugen Rost oder Korrosion auf den Saiten vor; Gebläute Stahlkerne garantieren optimalen Grip im Stimmstock. Der Stimmstock aus Ahornhartholz wird aus 7 Schichten quer-gesägtem Ahornholz zusammengefügt, die Maserungen jeder Schicht bilden jeweils einen 90-Grad-Winkel. Das Holz wurde behandelt, um die Feuchtigkeit dauerhaft auf ein Idealmaß zu bringen, dadurch wird eine langlebige Stimmstabilität erreicht.

Resonanzboden

Der Resonanzboden ist aus bestem, luft- und ofengetrocknetem Holz der Weißfichte hergestellt. Zu den Rändern hin dünner werdend, ist die Form optimal für die Tonresonanz. Er wird präzise vonr Hand eingebaut. Das Crown Retention System bewahrt die Form des Resonazbodens für ein ganzes Pianoleben – unabhängig vom Alter oder von klimatischen Bedingungen“. (Originalzitat PianoDisc® Europe GmbH)

 Weitere Informationen zu Mason und Hamlin finden Sie unter: http://www.pianodisc.eu/de/produkte/mason-hamlin-pianos.html

Es ist uns tatsächlich gelungen, einen der äußerst seltenen und gefragten

Flügel Mason & Hamlin Modell B

zu bekommen und können Ihnen dieses pianistische Highligth nach sorgfältigster und detailgetreuer Überholung nun zum Kauf anbieten.

Dieser Flügel wurde im Jahre 1969 in der Mason & Hamlin Piano-Manufaktur (USA / Bundesstaat Massachusetts) gefertigt.

Erworben von einem deutschen Klavierspieler, gelangte der Flügel Mason & Hamlin Modell B in dessen Familienbesitz nach Berlin. Aus dem Nachlass gelangte er dann zu uns. Das Vorhandensein originaler Katalogprospekte und Kaufunterlagen legen die Vermutung nahe, dass der Flügel aus erster Hand stammt bzw. sich seit dem Neukauf ununterbrochen im Erstbesitz befand.

Die Stimmwirbel haben wir komplett erneuert für eine perfekte Stimmhaltung. Der Resonanzboden wurde überholt, ausgespant und neu lackiert. Die Stahlseiten und die Basssaiten wurden komplett erneuert. Die Flügelmechanik und die Klaviatur wurden überholt.

Das Gehäuse befindet sich in einem gut erhaltenen Originalzustand – amerikanischer Nussbaum. Auf Kundenwunsch können wir die Holzoberfläche des Gehäuses gern in Nussbaum auffrischen / überarbeiten. Auch eine professionelle Ausführung in modernem, schwarzem Polyester-Klavierlack ist möglich (Aufpreis).

Der Flügel Mason & Hamlin Modell B befindet sich in einem – auch den gehobensten Ansprüchen professioneller Pianisten in jeder Weise entsprechenden – ausgezeichneten spieltechnischen Zustand. Er hat ein extrem fein dosierbares Spielgefühl, eine enorme Dynamikbreite und einen extrem kraftvollen Bass (wie ein 190cm-Flügel). Wir können uns den Werbe-Aussagen des Herstellers bezüglich der Qualität dieses Flügels ohne Vorbehalte anschließen. Nach unserer Einschätzung braucht dieser Flügel Mason & Hamlin Modell B den klanglichen und spieltechnischen Vergleich, sogar mit größeren Steinways Modell M 170 und 180cm in keiner Weise zu scheuen.

Maße des Flügel Mason & Hamlin Modell B:
angegebene Länge: 5’4“ (gemessen ca. 165cm)
angegebene Breite: 58 3/4“ (gemessen ca. 150cm)
angegebenes Gewicht: 306kg..

 

Ein vergleichbarer Flügel Mason & Hamlin Modell B kostet als Neuinstrument heute, abhängig vom aktuellen Dollarkurs, ab ca. 60.000 €.

 

Diesen 

Flügel Mason & Hamlin Modell B

gebraucht zu kaufen im Klavierhaus Köpenick ist daher eine kostengünstige und wertstabile Alternative zum Neukauf – mit Garantie.

Der Flügel und alle weiteren Instrumente können in unserer Ausstellung nach Terminvereinbarung gern besichtigt und probegespielt werden.  Den Transport zu Ihnen, die anschließende Stimmung und auf Wunsch die Feinintonierung können wir nach Vereinbarung gern durchführen.  Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Klavierhaus Köpenick | Müggelseedamm 233 | 12587 Berlin |

Telefon: 0172 – 30 15 466

Nicht vorrätig

Zusätzliche Information

Zustand