Bösendorfer Flügel 170 – Traumflügel aus Wien

Preis:
25.990,00 

Modell: Modell 170
Baujahr: 1929 / 2022
Maße: ca. L170 x B147 x H100 cm

 

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zurück zur Übersicht

Produktbeschreibung

Bösendorfer Flügel 170 – Klangschönheit aus Wien- neuwertig überholt – im Klavierhaus Köpenick

Die Geschichte der Bösendorfer Klaviermanufaktur beginnt 1828 in Wien: Ignaz Bösendorfer lässt sich als Klaviermachermeister in Wien nieder. Die klangvolle Entwicklung von Bösendorfer ist eng verbunden mit der Kultur in Wien im 19. und 20. Jahrhundert. So sind die Flügel von Bösendorfer kultureller Ausdruck und maßgeblicher Begleiter der sich fortentwickelnden Klaviermusik. Ununterbrochen bis heute führt Bösendorfer die Wiener Klavierbautradition fort und steht für Qualität, Leidenschaft und Hingabe aus Meisterhand: “Pure Emotion. Handgefertigt in Österreich.” (Quelle: Bösendorfer)

Weitere Informationen zu der Bösendorfer Klavierfabrik sowie eine Übersicht aller unserer Instrumente dieses Herstellers finden Sie bei “Hersteller” (oben bei den Fotos).

“Ludwig Bösendorfer selbst entwirft den Bösendorfer 170 für die künstlerischen Ansprüche der imperialen Salon Gesellschaft Wiens. Ein Instrument für private Musikdarbietungen, aber auch für die heiteren Zusammenkünfte der bürgerlich noblen Gesellschaft.”

(Originalzitat Quelle Internetseite Bösendorfer https://www.boesendorfer.com)

Der hier angebotene

Bösendorfer Flügel 170

wurde 1929 in der Bösendorfer Klaviermanufaktur in Wien mit Hingabe zum Detail und äußerster Sorgfalt angefertigt. Die klangliche Vielfältigkeit und Dynamik, der warme Bass und der singende Diskant sind die Eigenschaften, die diesen nicht großen, aber großartigen Bösendorfer Flügel 170 auszeichnen.

Wir haben in unserer KlavierWerkstatt dieses beliebte Bösendorfer Modell nun umfassend und sorgfältig mit vielen Neuteilen hochwertig überholt. Damit steht dieser Flügel wieder für die beliebte Klangphilosophie von Bösendorfer: grenzenloser Farbreichtum und die legendäre, singende und brillante Bösendorfer Klangwirkung.

Es wurden bei unserem Bösendorfer Flügel 170 insbesondere folgende Arbeiten durchgeführt:

Akustische Anlage – für den legendären Bösendorfer-Klang:
Der Saitenbezug wurde komplett erneuert. Sowohl die Stahlsaiten als auch die Basssaiten wurden durch maßangefertigte Qualitätssaiten ersetzt. Bei der Überholung haben wir darauf geachtet, dass der für den berühmten Originalklang verantwortliche Original-Resonanzboden nicht etwa einfach nur ausgetauscht, sondern handwerklich anspruchsvoll überarbeitet und erhalten werden konnte. Die feinen Haarrisse im Resonanzboden wurden prophylaktisch mit Resonanzbodenspänen fachmännisch ausgespant. Der Resonanzboden wurde anschließend abgeschliffen und mit Resonanzbodenlack neu lackiert.

Es wurden neue Hammerköpfe mit Hammerstielen, Hammerkapseln und -röllchen eingebaut (allesamt hochwertigste Premiumteile RENNER Kollektion Bösendorfer. Die Stege, an denen die Saiten laufen, wurden überarbeitet und mit einer Hartholzschicht versehen “aufgedoppelt”. Die Stegstifte wurden komplett erneuert. Ebenfalls wurden die Dämpferfilze mit hochwertigsten Filzen komplett erneuert. Die Gussplatte wurde sandgestrahlt, mehrfach grundiert und mit spezieller Goldbronzefarbe lackiert.

Akustische Anlage – für eine perfekte Stimmhaltung:
Der Stimmstock wurde generalüberholt mit neuem Stimmstockholz. Die Stimmwirbel wurden komplett durch neue Stimmwirbel (Erstbewirbelung) ersetzt. Die Stimmhaltung des Flügels ist nun wieder perfekt, vergleichbar mit der eines neuen Instruments.

Mechanik / Tastatur – für ein einwandfreies Spielgefühl:
Die Klaviaturfilze wurden komplett erneuert. Die Tastaturlager (“Garnierungen”) haben wir komplett neu befilzt. Auch alle weiteren erforderlichen Verschleißteile der Mechanik wurden erneuert. Gleichzeitig wurden die für das neuwertige Spielgefühl verantwortlichen beweglichen mechanischen Teile (Hebeglieder) komplett erneuert durch fabrikneue Teile vom Premiumhersteller und Steinway – Lieferanten RENNER / Kollektion Bösendorfer. Wir haben neue hochwertigste Mechanik-Hebeglieder (Premiumteile RENNER / Steinway-Gruppe) eingebaut. Der Flügel spielt sich nun wieder ausgezeichnet, vergleichbar mit einem ladenneuen Bösendorfer.

Das Gehäuse mit seiner klaren, funktionalen Form wurde mit schwarzem Hochglanz – Polyester – Klavierlack in einen absolut neuwertigen Zustand gebracht.

Lyra, Pedale und die Pedalmechanik wurde überholt und ein einen neuwertigen Zustand gebracht.

Der Bösendorfer Flügel 170 zeigt sich im Ergebnis unserer Überholungsarbeiten als ein perfekter Flügel in sowohl optisch als auch spieltechnisch vollendetem Zustand. Der Zustand des Flügels ist als neuwertig zu bezeichnen, er wird auch höchsten pianistischen Ambitionen und Anforderungen gerecht.

Der Flügel überzeugt durch seine vielfältige, warme und singende Klangfarbe sowie mit einem professionellen, präzisen Spielgefühl.

Mit seinen klanglichen Qualitäten, seiner klaren Form und einer Länge von ca. 170 cm fügt sich dieser Flügel ideal in private Salons und Wohnzimmer ein. Nicht nur für leidenschaftliche Klavierspieler und fortgeschrittene Pianisten ist dieser Bösendorfer Flügel 170 das perfekte Instrument. Auch bei Hauskonzerten, Kammermusik und Gesangsbegleitung entfaltet dieser Flügel seine einzigartige Klangwirkung.

Der heutige Neupreis für einen Bösendorfer Flügel Modell 170 liegt bei über 82.000 €.

Einen Bösendorfer Flügel 170 gebraucht kaufen im Klavierhaus Köpenick ist daher eine kostengünstige und wertstabile Alternative zum Neukauf – mit Garantie.

Der Flügel und alle weiteren können in unserer Ausstellung nach Terminvereinbarung gern besichtigt und probegespielt werden.  Den Transport zu Ihnen und die anschließende Klavierstimmung können wir nach Vereinbarung gern durchführen.

Sprechen Sie uns darauf an – wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Klavierhaus Köpenick  | Tel: 0172 – 30 15 466

Zusätzliche Informationen

Größe 55 × 150 × 121 cm
Zustand

Nach oben