Flügel Steinway & Sons Modell B 211 Edition Paderewski – wunderschöner Originalklang

Preis:
48.900,00 

Modell: Modell B 211
Baujahr: 1897/2019
Maße: ca. L211 x B148 x H102 cm

 

 

Zurück zur Übersicht

Produktbeschreibung

Flügel Steinway & Sons Modell B 211 Edition Paderewski – außergewöhnlich schöner Originalklang – gebraucht kaufen im Klavierhaus Köpenick

Die Qualitätsvorgabe war kurz und kompromisslos: „Build the best piano possible“ – baut das bestmögliche Klavier“, schrieb Henry E. Steinway, der eigentlich Heinrich Engelhard Steinweg hieß und im Harz geboren wurde, seinen Mitarbeitern 1853 ins Stammbuch.
Schon zwei Jahre später erhielt die nach ihm benannte Manufaktur auf der „American Institute Fair“ im New Yorker Kristallpalast die erste offizielle Anerkennung für die hohe Qualität. (Originalzitat Internetseite der Zeitung „Welt am Sonntag“)

Weitere Informationen zu der Steinway & Sons Pianofortefabrik sowie eine Übersicht aller unserer Instrumente dieses Herstellers finden Sie bei “Hersteller” (oben bei den Fotos).

„C. F. Theodore Steinway entwickelte diesen Flügel bereits 1878 und bis heute – ganze 140 Jahre später – erfreuen sich Pianisten rund um die Welt an diesem Instrument.

(Originalzitat Quelle Internetseite Steinway & Sons: https://eu.steinway.com)

Der hier angebotene Flügel

Flügel Steinway & Sons Modell B 211 Edition Paderewski – Sondermodell – gebraucht kaufen

wurde im Jahre 1897 in der Steinway – Manufaktur in Hamburg handgefertigt.

Das Gehäuse wurde werksseitig in der nach dem polnischen Pianisten, Komponisten und Politiker Ignacy Jan Paderewski benannten Sonder – Edition „Paderewski“ gestaltet.

Diese Gehäuse-Ausführung zeichnet sich durch sehr dekorativ verzierte Flügelbeine, Lyra sowie ein formschönes Notenpult aus und ist nach unserem Kenntnisstand noch heute für einen hohen Aufpreis bei Steinway – Flügeln bestellbar.

Steinway – Flügel sind in aller Welt als wunderschön klangvollendete Instrumente bekannt. Auf eine ansprechende künstlerische Gestaltung des Gehäuses wird bei den Steinway – Standard – Modellen jedoch wenig Wert gelegt. Die Gehäusegestaltung der Steinway – Standardflügel ist – verglichen mit Flügeln der Premiummarken Blüthner oder Bechstein – eher als schlicht zu bezeichnen. Insbesondere die schlichten Standard – Notenpulte der Steinwayflügel – gefertigt als einfache gerade Holzplatten –  stehen für den Verzicht auf schmuckvolle künstlerische Formgestaltung.

Die Edition Paderewski schließt diese Lücke und stellt dem vollendeten Steinway – Klang ein entsprechendes Gehäuse zur Verfügung.

William Steinway, der als Marketingstratege bekannte Sohn des Firmengründers Henry Steinway,  hatte schon früh erkannt, dass die Pianistenförderung eine perfekte Möglichkeit ist, Steinway-Instrumente weltweit bekannt und beliebt zu machen. So schließt Steinway 1891 denn auch mit dem berühmten Pianisten Ignacy Jan Paderewski einen Vertrag für eine Konzerttournee durch die USA. Diese Konzertreise mit 107 Konzerten in 117 Tagen an jeweils anderen Orten wurde von Paderewski mit einem extra dazu angemieteten Eisenbahnzug mit Schlaf-, Speisewagen und Salonwagen absolviert. Und natürlich reiste auch ein vermutlich extra für Paderewski angefertigter Steinway-Flügel mit. Dieser Flügel steht heute im National Museum of American Art. (Quelle und weitere Informationen dazu: wikipedia.org).

Steinway hatte eine eigene Künstler- und Konzertabteilung gegründet und betreute die geschätzten Kunden in allen Situationen des täglichen Lebens. „Ich habe meine Hosen und meinen Anzug im New Yorker Appartement liegen lassen“, kabelte Ignaz Paderewski. „Und meine Tochter hat außerdem zwölf Schildkröten vergessen. Glaubt, sie seien in der Küchenspüle.“ (deutschlandfunkkultur.de).

Paderewski war Klaviervirtuose, Freiheitskämpfer und Politiker. Er faszinierte die Menschen seiner Zeit mit seiner hochgewachsenen Erscheinung, einer pathetischen Mähne, seiner Eleganz und seinem Lebenstil. Er war der extravagante Starpianist des frühen 20. Jahrhunderts, gefeiert in Europa ebenso wie in den USA. Aber der Pole Ignaz Paderewski, Jahrgang 1860, betrat nach dem Ersten Weltkrieg auch die politische Bühne: Er wurde für kurze Zeit Außen- und Premierminister seines Landes und trat für die Unabhängigkeit Polens ein. Paderewski starb am 29. Juni 1941 in New York. (Quelle und weitere Informationen dazu: deutschlandfunk.de).

Paderewski besaß eine seltene Noblesse des Tons, ein herausragendes Stilgefühl, darüberhinaus war er außerordentlich kultiviert, spachbegabt und nicht zuletzt, blendend aussehend. Seine Wirkung auf das weibliche Konzertpublikum ist nur mit der exaltierten Begeisterung vergleichbar, die vor ihm Paganini oder Liszt hervorriefen, nach ihm noch die Beatles oder die Rolling Stones. Um es auf den Punkt zu bringen: Paderewski war der meistbewunderte, erfolgreichste und berühmteste Pianist nach Franz Liszt und Anton Rubinstein, unabhängig davon, ob oder wieviele falsche Noten er an einem Abend spielte, ob sein Rubato und einige andere pianistische Eigenheiten als grenzwertig empfunden wurden oder nicht. (Quelle und weitere Informationen dazu: swr.de).

Diesem exaltierten Pianisten Ignacy Paderewski verdankt nun die Sonderedition Paderewski ihren Namen und die sehr dekorative Formgebung.

Der hier von uns angebotene Flügel Steinway & Sons Modell B 211 Edition Paderewski gebraucht kaufen hat als repräsentatives Familienerbstück Generationen einer bürgerlichen Familie begleitet. Der Flügel war jahrzehntelang, bis zum Kauf durch uns, eingelagert und wurde nicht gespielt.

Die klimatischen Verhältnisse der Einlagerung waren offensichtlich perfekt – der für die Akustik wesentlich verantwortliche Resonanzboden hatte keinen Schaden davongetragen.  Der Flügel besitzt durch seine besondere Geschichte jedoch eine bemerkenswerte und möglicherweise einmalige Eigenschaft: Der Flügel besitzt die originalen Hammerköpfe in einwandfreien, wenig gespielten Originalzustand! Es handelt sich um die originalen, im Zeitraum um 1900 verwendeten, heute nicht mehr erhältlichen Hammerköpfe mit dem goldenen Unterfilz. In späteren Zeiträumen wurde der noch heute bekannte weinrote Unterfilz verwendet.

Dieser außergewöhnliche Flügel hat also nun noch den wunderschönen Originalklang der damaligen Steinway – Flügel, welcher sich wohltuend von dem heutigen härteren Klang der modernen Steinway – Flügel abhebt und die einzelnen Töne wie Glockenklang oder perlende Wassertropfen, mit gleichzeitig größter Klarheit und Dynamik in allen Bereichen, erklingen lässt.

Es wurden bei unserem Flügel Steinway & Sons Modell B 211 Edition Paderewski gebraucht kaufen

insbesondere folgende Arbeiten durchgeführt:

Akustische Anlage – für den perfekten Steinway – Klang:
Der Saitenbezug wurde komplett erneuert. Sowohl die Stahlsaiten als auch die Basssaiten wurden durch maßangefertigte Qualitätssaiten ersetzt. Im Resonanzboden gab es vor der Überholung nur einen einzigen feinen Haarriss, welchen wir aus optischen Gründen geschlossen haben – mit Original Resonanzbodenholz fachmännisch ausgespant. Der Resonanzboden wurde anschließend abgeschliffen und mit Resonanzbodenlack neu lackiert und versiegelt. Der Flügel besitzt die äußerst seltenen, originalen Hammerköpfe, die Hammerstiele mit neuen Achsenkapseln wurden erneuert. Ebenfalls wurden die Dämpferfilze komplett erneuert. Die Gussplatte wurde sandgestrahlt und mehrfach grundiert und mit spezieller Goldbronzefarbe lackiert.

Akustische Anlage – für eine perfekte Stimmhaltung:
Der Stimmstock wurde generalüberholt mit neuem Stimmstockholz. Die Stimmwirbel wurden durch neue Stimmwirbel ersetzt. Die Stimmhaltung des Flügels ist nun perfekt, vergleichbar mit der eines neuen Instruments.

Mechanik / Tastatur – für ein einwandfreies Spielgefühl:
Die Tastaturbeläge wurden erneuert. Alle Verschleißteile der Mechanik wurden erneuert. Die Mechanikfilze wurden komplett erneuert. Durch die lange Einlagerungszeit des Flügels war die Mechanik sehr schwergängig, wir haben daher die Mechanik-Hebeglieder komplett durch neue Hebeglieder ersetzt. Die Mechanik ist nun perfekt eingestellt und reguliert. Der Flügel spielt sich nun wieder wie ein sehr gut eingespielter neuer Flügel.

Das Gehäuse wurde vom Tischler komplett überarbeitet. Alle Beschädigungen und Risse im Holz wurden entfernt und die Oberfläche wurde mit schwarzem Hochglanz – Klavierlack in einen absolut neuwertigen Zustand gebracht.

Lyra, Pedale und Messing-Flügelrollen wurden mit hochwertigen Neuteilen erneuert, die Pedalmechanik wurde mit neuen Teilen in einen absolut neuwertigen Zustand gebracht.

Der Flügel Steinway & Sons Modell B 211 Edition Paderewski gebraucht kaufen präsentiert sich im Ergebnis mit einer wunderbaren umfangreichen Klangfarbe und dem typischen präzisen Spielgefühl von Steinway-Flügeln. Sowohl mit seinem schmuckvollem Erscheinungsbild als auch mit seinen instrumentalen Eigenschaften wird er höchsten Ansprüchen von Pianisten und Publikum auf Bühnen und auch in privaten Wohnräumen gerecht.

Im Vergleich zu den heutigen Steinways verfügt dieser Flügel über den wärmeren, wunderschön glockenklaren und sehr vornehmen Klang, welcher die Steinway – Flügel um die Jahrhundertwende so beliebt macht, sowie über eine ausgezeichnete Dynamik in allen Bereichen.

Mit seiner dekorativen Erscheinung – runde, floral verzierte Beine und ein filigran gestaltetes Notenpult- sowie seiner Länge von ca. 211 cm  ist dieser Flügel ein glanzvoller Blickfang in privaten Wohnzimmern, Salons und auf Bühnen.

Den ausdrucksvollen Auftritt muss dieser Flügel Steinway & Sons Modell B 211 Edition Paderewski gebraucht kaufen keineswegs fürchten. Mit seinen vollkommenen Klang- und Spieleigenschaften erfreut er jeden Pianisten und Zuhörer, wo immer er spielt und gehört wird. Er ist mit seiner perfekten Spielart sowohl für Anfänger, Fortgeschrittene als auch für Virtuosen ideal geeignet.

Der heutige Neupreis für einen vergleichbaren Flügel Steinway & Sons Modell B 211 liegt bei ca. 105.000 €.

Einen Flügel Steinway & Sons Modell B 211 Edition Paderewski gebraucht kaufen im Klavierhaus Köpenick ist daher eine kostengünstige und wertstabile Alternative zum Neukauf – mit Garantie. Sie erwerben beim Kauf dieses Flügels ein Instrument, welches die klanglichen Vorzüge der Steinway-Flügel um die Jahrhundertwende mit den spieltechnischen Vorteilen eines neuen Instruments vereint.

Nicht zuletzt auch verfügen sehr gut erhaltene gebrauchte Steinway-Flügel wie dieser aufgrund ihrer Seltenheit und ihrer Begehrtheit bei Pianisten in der ganzen Welt über eine außerordentliche Wertstabilität. Dazu verweisen wir auf einen Artikel in der Welt am Sonntag vom 11.09.2011 – Klangvolle Kapitalanlage.

Ratenzahlung: Sie interessieren sich für dieses Instrument, möchten aber die Liquidität auf Ihrem Konto nicht unnötig belasten? Wir bieten Ihnen die Möglichkeit einer bequemen Ratenzahlung. Sie können hier unter Finanzierung / Ratenzahlung sofort Ihre eigenen Monatsraten berechnen!

Der Flügel und alle weiteren können in unserer Ausstellung nach Terminvereinbarung gern besichtigt und probegespielt werden.  Den Transport zu Ihnen und die anschließende Klavierstimmung können wir nach Vereinbarung gern durchführen.

Sprechen Sie uns darauf an – wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Klavierhaus Köpenick  | Tel: 0172 – 30 15 466

Zusätzliche Information

Größe 55 × 150 × 121 cm
Zustand